Das Katzenblog

"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterstück der Natur" – Leonardo da Vinci

Überraschung von Elke

Schon vor ein paar Tagen kam Post hier an Als Mama den Absender las, hat sie sich gefreut Elke, die liebe Mama von Anja, hatte etwas in einem Umschlag geschickt Mama war neugierig und fragte sich, was Elke wohl schicken würde

Voller Neugierde öffnete sie den Umschlag und guggte hinein. Darin fand sich eine sehr schöne Karte (natürlich!) mit süßen Kätzchen darauf. Mama fand diese Karte entzückend und „voll süß“ (O-Ton Mama). Elke schrieb nette Zeilen und schickte gleich zwei selbst ausgemalte Bilder mit, die sie ihren Malbüchern für Erwachsene entnommen hat.

Das eine Bild war für Mama bestimmt Es zeigte hübsche Ornamente, die Elke schön ausgemalt hat Zu sehen ist dieses Bild auf Mama’s Blog Das zweite Bild war für mich, den Mikesch, bestimmt Elke schickte ein Katzen-Bild und schrieb darüber „Der wunderbare Mikesch!“ Darüber habe ich mich sehr gefreut und Mama war gerührt Danke Elke, dass Du „mich“ so schön ausgemalt hast Hast mich gut getroffen Ich finde Elke’s Bild richtig hübsch – und ihr?

Meine Stimmung:bin aufgeregt emoticon bin aufgeregt

Minidosie verwöhnt Sheila

Wisst ihr noch wer Sheila ist? Sheila ist eine Hündin, die sehr viel Glück hatte. Als Straßenhund hätte sie in Ungarn sterben sollen. Doch liebe Menschen aus Deutschland nahmen sie bei sich auf und verhinderten damit, dass ihr Leben endete. In Deutschland begann für Sheila ein ganz neues Leben. Sie erfuhr das erste Mal Liebe und Zuneigung und war das erste Mal in ihrem Leben ein vollwertiges Mitglied einer Menschenfamilie.

Erinnert ihr Euch? Wir haben über Sheila berichtet!

Mama, Papa und Minidosie trafen nun erneut auf die liebe Hündin und ihre Dosenöffner. In unserem Ort fand am vergangenen Wochenende eine Sause, also ein Fest, statt, woran auch die Dosenöffner von Sheila teilnahmen. Sheila guckte Mama ganz lieb an, als sie fotografiert wurde (siehe Bild unten!).

Nach dem Foto sprang sie auf und begrüßte Mama. Sie roch an ihr und ließ sich streicheln. Ich glaube, sie hätte geschnurrt, wenn sie nur könnte. Dann kam auch Minidosie herbei geeilt und begrüßte Sheila. Zunächst noch vorsichtig näherte er sich der Hündin. Sie ließ sich auch von Minidosie bereitwillig liebkosen. Minidosie gefiel das sehr und er verbrachte viel Zeit mit ihr.

Minidosie musste mal zur Toilette, hörte mit Streicheln auf und entfernte sich von Sheila. Sie guggte ihm sehnsüchtig nach und Mama erzählte, Sheila habe so lange zur Tür gestarrt, in der Minidosie verschwand, bis er wieder zurück kam. Schwanzwedelnd hätte sie ihn wieder in Empfang genommen.

Mama ist total vernarrt in die süße Sheila. Sie sagt immer wieder, wie herrlich sie es findet, dass Sheila bei so lieben Dosenöffnern untergekommen sei. Sie ist total glücklich darüber, dass Sheila dem Tod entkommen konnte und weiter leben darf.

Meine Stimmung:bin fröhlich emoticon bin fröhlich

Wo ist die Sonne hin?

Also mal ehrlich, Leute, da ruht sich Katz‘ so ganz gemütlich in der Sonne aus und plötzlich – so mir nix, Dir nix – wird’s dunkel Schuld daran war…tadaaa…natürlich mal wieder Mama Stellt die sich doch einfach vor die Sonne und fotoknipst mich Warum, frag‘ ich mich Gibt’s immer noch net genügend Bilder von einem chillenden Mikesch im Archiv?

Meine Stimmung:bin frech emoticon bin frech

Helft den Streeties

Brandheiße News